HolzMauer

Das Blockhaus in Niederbayern von Familie Leidorf

Bereits im Jahr 1989 hat sich unsere Bauherren-Familie Leidorf mit ihren 3 Kindern den Traum vom Eigenheim in Form eines Blockhauses erfüllt. Bis heute sind sie glücklich mit ihrer Auswahl. Wie unser damals noch junges Unternehmen die Leidorfs von sich überzeugen konnte und was die Entscheidung, ein Blockhaus zu bauen, nachhaltig beeinflusst hat, lesen Sie in unserem heutigen Blogbeitrag.

Vor fast 50 Jahren hat unsere Bauherrin während ihrer Sommerferien beim Aufbau des Blockhauses ihres Onkels zugesehen. Das Haus war im Vergleich zu Massivhäusern schnell gebaut und einzugfertig. Und dann erst der umwerfende Geruch nach frischem Holz. In diesem Moment war für sie klar: In genau so einem Haus möchte sie später einmal wohnen!

Gute 25 Jahre später, nun bereits verheiratet und mit drei Kindern, war es an der Zeit, den Traum vom Eigenheim endlich in die Tat umzusetzen. Der Wunsch nach einem Blockhaus war immer noch unverändert vorhanden und auch ihren Mann konnte Frau Leidorf schnell von den vielenVorteilen, die ein echtes Blockhaus bietet, überzeugen. Im Jahr 1988 planten unsere Bauherren ihre gemeinsame Reise mit dem Wohnmobil dann so, dass verschiedene Bauunternehmen auf dem Weg lagen. Umso häufiger man sich mit Fachleuten über das Thema Bauen mit Holz austauschte, desto mehr lernten die Leidorfs darüber. Und so fielen ihnen auch die großen Unterschiede der verschiedenen Holzbauunternehmen auf. Denn beim Bauen mit Holz spielen viele Details eine Rolle, dazu gehören u.a. die richtige Isolation, die Winddichtigkeit und selbstverständlich auch die Auswahl des Bauholzes.

Das perfekte Holzhaus traf auf das perfekte Grundstück.

Folgejahr fanden unsere Bauherren dann das perfekte Grundstück und kurz darauf stießen sie auf unser damals noch junges Unternehmen. 1986 gegründet, hatten wir zu diesem Zeitpunkt erst wenige Häuser in unserem Portfolio. Letztendlich konnte Rems-Murr-Holzhaus die Familie Leidorf mit durchdachten Konstruktionsdetails und dem Einsatz von durchweg qualitativ hochwertigen Baustoffen überzeugen. Unsere Holzhäuser sind auf Langlebigkeit ausgelegt und das bemerkten auch die Leidorfs schnell. Nach dem Besuch  unseres Musterhauses viel die Entscheidung zu Gunsten von Rems-Murr-Holzhaus!

Im Jahr 1998 war der Baustart. Unsere Bauherren Familie entschied sich für ein großes Blockhaus mit 11 x 14 Metern, mit Außenwänden komplett aus Lärche und einem Obergeschoss in Ständerbauweise. Schließlich sollte der ganzen Familie, einschließlich Hund Aussi, in Zukunft auch genug Platz zur Verfügung stehen. Die Wahl fiel auf Lärchenholz da, dieses Holz unglaublich lange nicht verwittert.  Mit Freude berichtet Frau Leidorf bis heute, wie ihr Traumhaus nahezu 1:1 umgesetzt wurde und jeder beim Bau mit anpackte. Nachdem das vorbereitete Holz auf der Baustelle in Niederbayern ankam, war der Rohbau schon nach sieben Tagen geschafft. Richtfest feierte die Familie im Oktober und nach nur vier Monaten Bauzeit, an Silvester 1998/99, war der gesamte Einzug vollbracht.

Bis heute wohnen die Leidorfs in ihrem wunderschönen Blockhaus in Niederbayern. Im großzügig angelegten Garten gibt es viel zu entdecken, vom Kräuterbeet bis hin zum Pool, der später noch hinzukam. Und auch auf Balkon und Terrasse sowie den großzügigen Wohnräumen steckt viel Liebe zum Detail. Als die Kinder 1998 noch ein viertes Geschwisterchen bekamen, zeigte sich, dass die großzügige Umsetzung eine durch und durch richtige Entscheidung war.

Eine besonders schöne Anekdote: Zu Zeiten des Hausbaus war die damals sechsjährige Tochter wohl genauso vom Bauen mit Holz begeistert, wie schon unsere Bauherrin vom Haus ihres Onkels. Daraufhin beschloss nämlich auch sie, zusammen mit ihrem Mann, ein Holzhaus zu bauen. Wir freuen uns sehr darüber, dass nach so vielen Jahren die Wahl wieder auf Rems-Murr-Holzhaus gefallen ist. So konnten wir wieder einmal eine Bauherren-Familie glücklich machen. Kurz nach dem Einzug wurde die Familie um ein weiteres Familienmitglied erweitert und wer weiß – vielleicht entscheidet sich ja auch die nächste Generation der Leidorfs wieder für eine Zusammenarbeit mit uns. Wir würden uns freuen.

Trackback von deiner Website.