HolzMauer

Haus Korntal

Ein individuelles Statement mit klarer Formensprache in Massivbauweise.

Es ist ein großzügiges Haus für die ganze Familie. Es ist aber auch ein sehr dominantes, eigenständiges Haus mit klarer Formensprache. Dieses individuell geplante Haus bringt unmissverständlich die gehobenen Ansprüche der Bauherren zum Ausdruck. Dieser Eigenentwurf wurde in diffusionsoffener Massivbauweise umgesetzt.

Die Wände bestehen aus massiven Holzmauerelementen, die mit außenseitiger 140 mm-Holzfaserdämmung ergänzt wurden. Stilbildend unterstreicht die vertikale, endbehandelte Holzverschalung die prägnante Grundform des Hauses.

WOHNFLÄCHE EG: 73,52 m²
WOHNFLÄCHE DG: 69,27 m²
WOHNFLÄCHE GESAMT: 142 m²
AUSSENMASSE: 7,70 m x 12,30 m
DACHNEIGUNG: 35 °
KNIESTOCK: 260 cm

Wand- und Dachkonstruktionen sind voll diffusionsfähig. Es gibt keinerlei Dampfbrems- oder Dampfsperrfolien. Technische Lüftungs- bzw. Entfeuchtungsanlagen sind nicht notwendig.

Die dunkel lasierten Holzfenster mit dreifach Wärmeschutzverglasung aus massivem Fichtenholz verleihen der Fassade Struktur und bringen viel Licht in die Wohnräume. Die Innenseiten der Holzmauerelemente sind teilweise in Sichtqualität ausgeführt und teilweise mit Putz versehen.
So klar gegliedert wie sich dieses Haus von außen präsentiert, zeigt sich auch die Innenraumaufteilung, die sich konsequent an der Längsseite des Baukörpers orientiert.